AGB

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden bei der ADTV Tanzschule Hoffmann, soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines bei der ADTV Tanzschule Hoffmann gebuchten Kurses bzw. Clubs zur Teilnahme der angeschlossenen Tanzkurse berechtigt sind.

2. Anmeldung und Kursbeginn bzw. Vertragsstart

Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen der ADTV Tanzschule Hoffmann ab.

Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an die ADTV Tanzschule Hoffmann und wird mit der Bestätigung der ADTV Tanzschule Hoffmann, vertreten durch die PCA Professional Card Administration GmbH, angenommen. Der Vertrag startet mit dem jeweiligen gebuchten Kurs- bzw. Clubtermin.

3. Widerrufsrecht bei Anmeldung per Internet, E-Mail oder Telefax

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dieses der PCA Professional Card Administration GmbH, Abt.: ADTV Tanzschule Hoffmann, PF 11 07 73 * 20459 Hamburg, Tel: 040 / 65 49 83 62 * Fax: 040 / 65 49 83 59 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4. Laufzeit und Anmeldung

Die Laufzeit beträgt mindestens 3,6 oder 12 Monate bei einer Hoffi- oder Body & Dance- Card. Die Laufzeit wird automatisch um jeweils einen Monat verlängert, sofern nicht spätestens 30 Tage vor Ende der vereinbarten Laufzeit eine schriftliche Kündigung erfolgt.

Die Abmeldung ist an die PCA Professional Card Administration GmbH, Abt.: ADTV Tanzschule Hoffmann, PF 11 07 73 * 20459 Hamburg, Tel: 040 / 65 49 83 62 * Fax: 040 / 65 49 83 59 schriftlich oder per E-Mail an dance@pca.de zu richten. Erst wenn eine Abmeldung per E-Mail oder Brief durch das PCA-Büro bestätigt wird, ist die Abmeldung gültig. Bitte vergewissern Sie sich deshalb, dass Ihre Kündigung auch angekommen ist. Bei Themenkursen (3, 8 oder 10 Wochen) brauchen Sie nicht zu kündigen, ihr Vertrag läuft automatisch aus.

Bei Schwangerschaft, Wohnortwechsel (von mehr als 70 km) oder nachträglich eintretende Bewegungsunfähigkeit, die dauerhaft jede weitere Teilnahme unmöglich macht, können Sie, bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung, mit einer Frist von 5 Werktagen zum jeweiligen Monatsende mit einer Stornogebühr von € 10,– sofort kündigen.

Ausfall bei Krankheit

Im Falle einer Erkrankung oder Verletzung mit einer Dauer von mindestens vier Wochen kann durch ein ärztliches Attest ein Zeitgutschrift über die nicht genutzte kommende Vertragslaufzeit ausgestellt werden. In diesem Fall verlängert sich die Vertragslaufzeit um die gutgeschriebene Zeitgutschrift. Rückwirkend wird keine Zeitgutschrift ausgestellt. Es erfolgt keine Beitragsrückzahlung bei schuldhafter Nichtteilnahme.

5. Teilnahme an den Kursen

Der Kunde schließt seine Anmeldungen zu den Gesellschaftstanzkursen mit einer Classic-Card für die jeweilige Kursstufe ab. Die Teilnahme ist nur in dem gebuchten Kurslevel möglich. Die Teilnahme an weiteren Tanzarten ist mit der Classic-Card nicht möglich.

Mit der Anmeldung zu den Gesellschaftstanzkursen mit der VIP-Card schließt der Kunde die Teilnahme an allen Gesellschaftstanzkursen ab.

Mit einer Anmeldung zu einem Body & Dance-Club ist der Kunde je nach Preisstufe und Auswahl der Club-Card an einer Teilnahme (Classic-Card) oder an unbegrenzten Teilnahmen (VIP-Card) pro Woche berechtigt.

Eine Teilnahme an den jeweiligen Kursen bzw. Clubs ist auch mit einer vorher erworbenen Kontigentkarte/Schnupperkarte möglich.

6. Wie kann ich zahlen?

Die monatlichen Kurs/ Clubbeiträge sind dem aktuellen Kursprogramm oder über unsere Homepage zu entnehmen und verstehen sich pro Person. Die Kurs/ Clubgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kurstermins fällig. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurs/ Clubbeiträge.

Die Zahlung der Mitgliedschaft wird mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die ADTV Tanzschule Hoffmann ermächtigt den fälligen Kursbetrag bzw. monatlichen Clubbeitrag von Ihrem Konto einzuziehen. Die Kurs/ Clubgebühr können Sie auch per Überweisung tätigen. Die Einzugsermächtigung kann von Ihnen jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Bei fehlerhafter Angabe Ihrer Kontonummer, etc. und einer dadurch verursachten Rücklastschrift berechnen wir Ihnen die uns belasteten Bankgebühren, zuzüglich € 10 Bearbeitungsgebühr.
Kommen Sie für zwei aufeinanderfolgende Termine mit der Entrichtung der Beiträge in Verzug, so ist der gesamte Restbetrag bis zum nächsten Kündigungstermin sofort zur Zahlung fällig.

Wir sind berechtigt die monatlichen Pauschalpreise anzupassen. Im Falle von Preiserhöhungen sind Sie berechtigt, innerhalb einer Frist von vier Wochen diesen Vertrag zum Ablauf des nachfolgenden Monats zu kündigen.

Grundsätzlich ist die Laufzeit unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf oder nach 36 Monaten nach erstem bzw. letztem Einzug bei Nichtnutzung. Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist die ADTV Tanzschule Hoffmann berechtigt, die Anmeldung zu dem Kurs außerordentlich abzumelden. In diesem Falle ist die ADTV Tanzschule Hoffmann berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

7. Informationen zur Hoffi-Card

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Kunden eine persönliche Mitgliedskarte, die “Hoffi-Card”. Die Kunden können ihre Hoffi-Card auch als Zahlungsmittel für Getränke und Speisen sowie Tanzsportartikel durch den Tanzsportshop Krause in der ADTV Tanzschule Hoffmann verkauft werden, verwenden. Der Kunde trägt die Verantwortung für die sichere Verwahrung der Card. Einen Verlust der Card hat der Kunde unverzüglich im Büro der ADTV Tanzschule Hoffmann zu melden.

Die Hoffi-Card dient zur statistischen Erfassung der Kursbelegung und zur Identifikation, um sicherzustellen, dass die Karte nur von berechtigten Personen genutzt wird. Auf der Card sind keine personenbezogenen Daten gespeichert.

8. Wann gibt es keinen Unterricht?

Das Kursprogramm beinhaltet das Welttanzprogramm und ist urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Im Kursprogramm der Jugendlichen können einzelne Kursstufen nicht übersprungen werden.

Bei geringer Kursbelegung behält sich die ADTV Tanzschule Hoffmann vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen.

Die ADTV Tanzschule Hoffmann behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrenden zu ändern.

Bei Kursangeboten für Erwachsene Paare ist ein paarweises Erscheinen notwendig. Die Anmeldung zu den Paarkursen kann getrennt erfolgen.

Die Gesellschaftstanzkurse werden drei Mal im Jahr zu 10 Einheiten plus zwei Tanzabende für den Bereich Basic-, Medium-, High-, und Top-Class, sowie Level 1, Level 2 und Level 3 im Bereich der Jugendlichen (Januar, April, September) angeboten. Bei unserem gebuchten Club-Angebot läuft der Unterricht ganzjährig, außer in den niedersächsischen Schulferien und an allen gesetzlichen Feiertagen.

9. Hinweis zu Foto und Videoaufnahmen

In unserer Tanzschule werden viele Fotos und Videos von Partys, Kursen, Bällen, Shows und Veranstaltungen erstellt. Diese können Sie im Internet jederzeit ansehen, bzw. werden „live“ übertragen. Sollte Ihnen ein persönliches Einzelbild nicht gefallen, können Sie es jederzeit löschen lassen. Bei Aufnahmen mit vielen Personen werden wir Sie auf Wunsch unkenntlich machen. Ergänzung: Teile unserer Tanzschule werden aus Sicherheitsgründen videoüberwacht.

10. Geltung und Durchsetzung der Hausordnung

Die Mitarbeiter der ADTV Tanzschule Hoffmann sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht der Tanzschule und insbesondere die Regeln der Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

11. Datenschutz

Der Teilnehmende ist darüber belehrt und willigt ein, dass die zur Abwicklung der Vereinbarung erforderlichen persönlichen Daten von der Tanzschule auf Datenträgern gespeichert werden. Der Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung dieser Vereinbarung durch die Tanzschule ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von der Tanzschule und deren Mitgliederverwaltungsfirma streng vertraulich behandelt. Dem Teilnehmenden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Tanzschule ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung oder Sperrung der persönlichen Daten des Teilnehmenden im Einklang mit den anzuwendenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

12. Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen der ADTV Tanzschule Hoffmann erfolgen auf eigene Gefahr. Die ADTV Tanzschule Hoffmann haftet nur für Schäden, soweit ihr oder ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann; bei der Verletzung von Kardinalspflichten haftet sie auch für leichte Fahrlässigkeit.

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die ADTV Tanzschule Hoffmann ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind.

In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen der ADTV Tanzschule Hoffmann zumutbar ist.

Die ADTV Tanzschule Hoffmann wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber der ADTV Tanzschule Hoffmann, Karrenführerstraße 1-3, 38100 Braunschweig widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird die ADTV Tanzschule Hoffmann den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

14. Schlussbestimmung

Änderungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Vereinbarung nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die in gesetzlich zulässiger Weise der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für den Fall von Vertragslücken entsprechend.